HRH-Gebiet

Bärenschacht

Verantwortlich: Gregor Siegenthaler

Kurzbeschrieb: Nach einer 900 m tiefen Schachtzone breitet sich ein 60 km langes, labyrinthisches Horizontalsystem aus. Forschungsarbeiten im tieferen Teil unter Regie der HRH.

Stand: Viele offene Fortsetzungen.

Arbeit: Vorstoss und Vermessung, fotografische Dokumentation. Durchtauchung Nordsiphon.

Wer: Erfahrene und konditionell starke Höhlenforscher, die sich in grossen Schächten und bei mehrtägigen Höhlenaufenthalten wohl fühlen, Höhlentaucher.


Übriges HRH-Gebiet

Verantwortlich: Xavier Donath

Kurzbeschrieb: Oberfläche und Höhlen im ganzen Gebiet der HRH und unter deren Koordination. Nebst dem Bärenschacht beteiligt sich die SGHL zur Zeit hauptsächlich an der Erforschung von Faustloch, Senkloch, F1 und Haglätschhöhle.

Stand: Viele offene Fortsetzungen, wenig Prospektion.

Arbeit: Graben, Vorstoss, Vermessung, Expeditionen

Wer: Vom engagierten Einsteiger bis zum konditionell und psychisch starken Höhlenforscher.